Im Zentrum von Chile - Santiago und Valparaíso

Nach einer wiedermal sehr langen Busfahrt und viel Natur, ging es ab in die Hauptstadt von Chile. Santiago liegt direkt im Zentrum des Landes, das ungefaehr 6.400 km Kueste sein Eigen nennt. Stadtspaziergaenge, gutes Essen und gemuetliche Kneipen im Viertel Barrio Brasil waren unsere Hauptaktivitaeten. Es sollte aber nur ein kurzer Zwischenstopp werden. Nach zwei Naechten gings daher direkt weiter an die Kueste nach Valparaíso – die “kulturelle” Hauptstadt von Chile. Sie liegt ca. 120 km von Santiago entfernt. Die ganze Stadt versprueht einen kuenstlerischen Charme und ueberall gibt es auf den Strassen verschiedene Auffuehrungen von Theatergruppen oder kreativ gestaltete Stadtviertel. Umringt wird der Ort von mehreren Bergen, die bis oben mit bunt gestrichenen Haeusern bebaut sind. Es gibt keinen Ort, zu dem man nicht einen Berg erklimmen muss. Aber seht selbst: